Login

„Ich erwarte eine zügige Aufklärung der Angriffe, die sich gegen Helfer und Flüchtlingsunterkünfte richten“, so Mario Pecher, Mitglied der SPD-Fraktion und Vorsitzender des Landtags-Innenausschusses, am Montag.

Ende April beschließen die sächsischen Landtagsabgeordneten in Dresden den Doppelhaushalt 2015/16, dessen Entwurf in den letzten Wochen verhandelt wurde.

Die Fraktionen von SPD und CDU haben sich auf einen gemeinsamen Entwurf für den sächsischen Landeshaushalt 2015/2016 geeinigt. Ende April soll dieser Entwurf vom Parlament verabschiedet werden. Das Gesamtvolumen für die beiden Jahre beträft 34 Milliarden Euro.

Am 9. November veröffentlicht die sächsische SPD das Ergebnis ihres Mitgliederentscheids zum Koalitionsvertrag. „Gemessen an unserem Wahlergebnis von 12,4 Prozent der Wählerstimmen bei der Landtagswahl konnten wir viel erreichen“, sagt die Landtagsabgeordnete und stellvertretende Parteivorsitzende, Petra Köpping.

Die Arbeitsgemeinschaft der Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten im Gesundheits­wesen (ASG) unter der Vorsitzenden Simone Lang ehren wieder die besten Pflegekräfte in Sachsen mit einem Preis. Eine Jury wählt drei Preisträger*innen aus, die dann stellvertretend für viele andere, die hauptamtlich in Pflegeberufen arbeiten, auf einem Empfang am 29. März 2019 in Dresden geehrt werden.

Dazu meint Petra Köpping, Sächsische Staatsministerin für Gleichstellung und Integration sowie Mitglied des Sächsischen Landtags: „Tagtäglich leisten Pflegekräfte eine schwere und anspruchsvolle, dabei dringend notwendige Arbeit, die unser aller Respekt verdient. Der Preis ist sicherlich nur eine kleine Honorierung, trägt aber zugleich dazu bei, dass unsere Forderung nach mehr Anerkennung des Pflegeberufs stärker in die Öffentlichkeit gelangt. Ich würde mich deshalb sehr freuen, wenn auch aus dem Landkreis Leipzig zahlreiche Vorschläge für diesen Preis eingingen.“

Hintergrund:

Vorschlagsberechtigt sind alle, die „Danke“ sagen möchten, ob an Einzelpersonen oder an ein gesamtes Pflegeteam. Einsendeschluss ist der 8. März 2019. Weitere Informationen über die Ausschreibung, den Preis sowie das Antragsformular: www.spd-sachsen.de/bestepflege. Vorschläge nehmen auch die Mitarbeiter*innen in den Bürgerbüros per E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder telefonisch entgegen: für Markkleeberg Sebastian Bothe unter 0341-59402999, für Grimma Beate Bahnert unter 03437-9783540.

---
Markkleeberg, den 11. Januar 2019

Pressemitteilung

Thema: Pflege

Unterkategorien

Kategorie Aktuelles > Ministerium

Kategorie Aktuelles > Landtag

Kategorie Aktuelles > Wahlkreis

Hier finden Sie meine archivierten Newsletter:

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok