Login

+++ Verbesserungen bei Lehrerbedarfsplanung, Vor- und Nachbereitungszeit sowie Lern- und Arbeitsumgebung notwendig +++

 „Mit der SPD an der Regierung wird wieder Wert auf die qualitative Weiterentwicklung der Ganztagsangebote gelegt. Es ist gut, dass die Mittel abgerufen werden und mehr Schüler von Ganztagsangeboten profitieren. Mit dem jüngst im Landtag beschlossenen Antrag von CDU und SPD geben wir einen weiteren Impuls zur qualitativen Weiterentwicklung“, erklärt Sabine Friedel, Bildungsexpertin der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag.

Ein gutes Ganztagsangebot brauche Zeit für Kooperation – auf Seiten der Lehrkräfte genauso wie auf Seiten der Horterzieherinnen und Horterzieher. „Deshalb ist es gut, dass diese Koalition das Pflichtstundenmaß für Grundschullehrer 2017 um eine Stunde abgesenkt hat. Für künftige Spielräume brauchen wir jedoch eine Lehrerbedarfsplanung, die mittelfristig weitere Verbesserungen einplant“, so Friedel.

„Für gemeinsame Schuljahresplanungen, gemeinsame Dienstberatungen, gemeinsame Fortbildungen, Elternabende und nicht zuletzt auch gemeinsame Gespräche über Schülerinnen und Schüler brauchen auch die Erzieherinnen und Erzieher im Hort eine Entlastung. Deshalb ist die Vor- und Nachbereitungszeit auch im Hort für uns ein wichtiges Thema“, erklärt Sabine Friedel mit Blick auf eine Kooperation zwischen Schule, Hort und Ganztagsangeboten.

Guter Ganztag braucht aber auch Raum und ein kluges Konzept für jede einzelne Schule: „Eine moderne Lern- und Arbeitsumgebung, um den rhythmisierten Schulalltag besser gestalten zu können, und Unterstützung bei Schulentwicklungsprozessen müssen zum Standard werden“, so Friedel abschließend.

---
Dresden, 03. Mai 2018
PRESSEMITTEILUNG
der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag
Thema: Schule
Sabine Friedel, bildungspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag, erklärt zur Erhöhung der Mittel für Ganztagsangebote

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok