Login

Zur Presseerklärung des RAA Sachsen e.V. zur rechtsmotivierter und rassistischer Gewalt 2017 erklärt die Sächsische Staatsministerin für Gleichstellung und Integration, Petra Köpping: „Jeder Anschlag, jeder Übergriff ist einer zu viel und zerstört den Zusammenhalt in unserer Gesellschaft. Die Angreifer treffen immer die Schwächsten in unserer Mitte und vergiften das Klima, in dem wir miteinander friedlich und tolerant leben wollen. Wir sind alle gemeinsam aufgerufen, uns dem Hass und der Gewalt entgegen zu stellen und deutlich zu machen, dass wir so ein Verhalten nicht dulden. Und wir sind aufgefordert, den Schwächsten in unserer Gesellschaft zur Seite zu stehen, sie zu schützen und ihnen die Hand zu reichen. Denn wir können nur gemeinsam dafür sorgen, dass unser Land ein friedlicher Ort wird, an dem wir zusammen solidarisch miteinander leben. Ich danke Allen, die sich für Akzeptanz und Toleranz in unserem Freistaat unermüdlich einsetzen und ich hoffe, dass sich noch viele weitere daran ein Beispiel nehmen.“

---
SMGI - Sächsische Staatsministerin für Gleichstellung und Integration
14.03.2018
Demokratie | Integration

Zum Seitenanfang