Login

„Die Koalition hat für die Jahre 2015 bis 2018 je 500.000 Euro pro Haushaltsjahr bereit gestellt, um dieses Modellprojekt durchzuführen. 31 Kitas haben sich auf den Weg gemacht, sich zum Eltern-Kind-Zentrum weiterzuentwickeln“, so Juliane Pfeil-Zabel.

„Unsere Kitas sind wesentlich mehr als Bildungs- und Betreuungseinrichtungen, sie sind auch ein Ort des Vertrauens für die Eltern. Über die Kitas ergibt sich im besten Sinne ein niederschwelliger Zugang für Familien. Daher ist die Kita nicht nur ein Ort für die Kinder, sondern auch ein Kommunikationsort für Familien.“

+++ Opfer schützen +++ Regelung war notwendig +++

„Wir sind der Auffassung, dass die Äußerungen in den Netzwerken, die unter dem Begriff „Hate-Crime“ zusammengefasst werden, nicht länger hingenommen werden durften, dass die Opfer dringend des Schutzes bedurften und dass der Gesetzgeber gut daran getan hat, eine abgestufte Regulierung vorzunehmen“, so der Rechtsexperte der SPD-Fraktion, Harald Baumann-Hasske, in der Aktuellen Debatte zum Netzwerkdurchsuchungsgesetz.

+++ Jeder wird gebraucht +++ also Perspektiven für alle schaffen +++ mehr tarifgebundene Arbeit +++

„Der Mangel an Fachkräften bedroht massiv unsere wirtschaftliche Leistungsfähigkeit“, so Henning Homann. „In den nächsten Jahren, in den nächsten Jahrzehnten brauchen wir in Sachsen jeden. Jeder wird in diesem Land gebraucht. Deshalb müssen wir dafür sorgen, dass auch jeder in diesem Land eine Perspektive hat.“

„Der Fachkräftebedarf ist kein Thema, das nur das Wirtschafts- und Arbeitsministerium angeht. Es muss als Querschnittsthema betrachtet werden“, so Homann weiter und verwies als Beispiel darauf, dass noch immer 7,6 Prozent der Jugendlichen die Schule ohne Abschluss verlassen.

„Die Debatte hat gezeigt, dass konservative Politiker eine irrationale Befürchtung haben, Deutschland könnte mit der Übertragung von Kompetenzen auf die EU kulturelle und nationale Identität verlieren“, so Harald Baumann-Hasske.

„Einigkeit schien darin zu bestehen, dass die Rede von Emmanuel Macron Visionen enthält, deren Diskussion Europa weiterbringen werden.“

„Es gehört zum Selbstverständnis der Sozialdemokratie, etwas für die Menschen zu tun, die die besondere Unterstützung des Staates brauchen“, so Henning Homann. „Wir reden nicht über gute Arbeit oder die Minderheitenrechte. Wir reden über gute Arbeit, bessere Bildung und den Schutz von Minderheitenrechten. Ich warne davor, unterschiedliche Interessen gegeneinander auszuspielen.“

Zum Seitenanfang