Login

Die SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag verleiht in diesem Jahr ihren nunmehr 20. Frauenpreis. Es werden Initiativen, Projekte, Vereine oder Einzelpersonen  ausgezeichnet, die sich besonders für Mädchen und Frauen einsetzen.

Die Preisverleihung am 7. März findet in diesem Jahr in Görlitz statt. Aus der Neißestadt kommen die Gewinnerinnen des vergangenen Jahres, der Verein KoLABORacja.

„Auszeichnen können wir leider nur einzelne. Mit der Ehrung verbinden wir selbstverständlich aber den Dank an alle, die sich für die Belange der Gleichstellung in ganz unterschiedlichen Bereichen einsetzen. Und wir haben die Hoffnung, dass sich möglichst viele Nachahmerinnen und Nachahmer finden“, so Iris Raether-Lordieck, Sprecherin für Gleichstellungspolitik der Fraktion.

Der Preis ist mit insgesamt 1.000 Euro dotiert. Vorschläge und Bewerbungen mit einer kurzen Darstellung des jeweiligen Projektes können bis zum 16. Februar bei der Landtagsfraktion eingereicht werden.

---
Dresden, 09. Februar 2018
PRESSEMITTEILUNG der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag
Thema: Gleichstellung

Zum Seitenanfang