Login

„Gleichstellungspolitik nimmt sich handfester Probleme an. Wird jemand wegen seines Geschlechts ungerecht behandelt, wollen wir das nicht hinnehmen“, so Iris Raether-Lordieck. „Es ist immer unser Anliegen, solche Ungerechtigkeiten zu verhindern. Das  Genderkompetenzzentrum, das aus der Landesstelle für Frauenbildung und Projektberatung Sachsen hervorgegangen ist, ist dabei ein enorm wichtiger Ansprechpartner und Akteur. Die Mitarbeiterinnen können sich auf unsere weitere Unterstützung verlassen.“

---
Dresden, 11. Januar 2018
PRESSEMITTEILUNG
der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag
Thema: Gleichstellung
Iris Raether-Lordieck, Sprecherin für Gleichstellung der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag, zur Eröffnung des Genderkompetenzzentrums in Dresden

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok