Login

Am 20. November 2014 fand im Zwenkauer Kulturkino ein Bürgerforum zum Thema "Sicherheit" statt. Petra Köpping war neben Vertretern aus dem Stadtrat, von der Polizei und aus der Sicherheitstechnik ein Gesprächspartner im Podium. Die Bürgerinnen und Bürger interessierten sich an diesem Abend vor allem für die Arbeit der Polizei. Petra Köpping stellte klar, dass die geplanten Kürzungen bei der Polizei im Koalitionsvertrag zurückgenommen wurden und dass eine Untersuchung in Arbeit sei, die den tatsächlichen Bedarf an Polizisten in Sachsen ermitteln soll. Anhand dieser Ergebnisse wolle die Regierung dann künftig die Polizeiarbeit gestalten. Eine solche Untersuchung habe es bisher noch nie gegeben. Auch die Polizei setze große Hoffnungen in dieses Instrument.

Zum Seitenanfang

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.